fbpx

DIY – Farbenfrohe Kinderzimmer Deko

Let's DEKO

Du möchtest eine farbenfrohe, kindliche aber dennoch anspruchsvolle Deko fürs Kinderzimmer, den Kindergeburtstag oder Fastnacht (Fasching, Karneval) selbst zaubern? 

Dann wirst Du bei den folgenden Bastel-DIYs bestimmt fündig. 

Zudem kannst Du während dem Basteln unaufdringlich über Farben sprechen, dein Kind selbst schneiden und kleben lassen und so die Feinmotorik und den Umgang mit Schere und Hilfsmitteln wie etwa dem Kleber fördern. 

Auch Abläufe von Arbeitsschritten werden hier spielerisch abgesprochen und am Ende hält man eine wunderschöne Girlande in den Händen. 

1. Hexenleitern

2. Ringgirlande

1. Hexenleitern

1

 Streifen schneiden

Du brauchst Streifen mit ca 2 bis 2,5cm Breite. So lang wie möglich. Bei großen Tonpapierbögen sind die Seiten 50 cm. Das ist eine gute Länge. Wenn Du kürzere Blätter hast, dann mache die Streifen eher schmaler.

2

2 Streifen ankleben

Im 90° Winkel ankleben. TIPP: halte eine Hand mit gestreckten Fingern hoch. Der Winkel zwischen dem Zeigefinger und dem Daumen beträgt 90°. Eine kleine Eselsbrücke für Kinder.

3

Einen Bogen über den anderen Falten.

Dieser Arbeitsschritt wird sich nun so lange wiederholen, bis die Streifen aufgebraucht sind. Die Farben wechseln sich ab. Am Anfang kann  man die Kinder unterstützen, indem man ihnen zeigt an welcher Kante man sich orientiert, damit es gerade wird. Doch auch krum gefaltete Hexenleitern sehen schön aus, denn sie bekommen eine kleine Drehung um ihre Längsachse. 

2. Ringgirlande

1

 Streifen schneiden

Du brauchst Streifen mit ca 2 Breite. Praktisch ist es, die kurze Seite eines DIN A4 Blattes zu nehmen. 

2

1 Streifen zum Ring kleben


3

Weiteren Streifen durch den Ring wieder zum Ring kleben.

In Regenbogenfarben bringen die schönen Girlanden gute Laune und ein Gefühl von Frühling ins Zimmer.

>