fbpx

Montessori-inspirierte Feinmotorikübung: Schneiden

Feinmotorikübung Schneiden lernen Kindergarten Montessori

Eine ganz schnelle und einfache montessori-inspirierte Feinmotorikübung zum Thema Schneiden und Umgang mit der Schere. Das Kindergartenalter ist genau richtig, um mit dem Umgang mit der Schere zu beginnen und mit den Kindern zu üben, auf einer Linie zu schneiden. Das fördert die Feinmotorik, trainiert die Fingerkoordination und die Auge-Hand-Koordination. Es ist eine wichtige Fähigkeit, die vor der Einschulung trainiert und gefördert werden sollte, um fit für die Einschulung und den Schulstart zu sein.

​Meine Erfahrung mit der ​montessori-inspirierten Feinmotorikübung​

Ich finde es so schön Kindergartenkinder dabei zu beobachten, wie sie neue Dinge lernen. ​Alle unsere Mädels waren da immer hochkonzentriert und eifrig bei der Sache. Vor allem die Jüngste.

Das hat mir oft eine wertvolle Verschnaufpause verschafft

Das habe ich mir oft zu Nutze gemacht wenn beispielsweise das Essen noch nicht ganz fertig ist oder die beiden großen Geschwister in Ruhe Hausaufgaben machen sollen. Vor einiger Zeit bin ich über einen Pinerest Pin gestoßen der verschiedene Schneideübungen gezeigt hat. Da ich aber nicht jedes Mal alles neu von Hand zeichnen wollte habe ich mir das schnell am PC erstellt.


Montessori-inspirierte Feinmotorikübung zum Thema Schneiden
Montessori-inspirierte Feinmotorikübung zum Thema Schneiden
Montessori-inspirierte Feinmotorikübung zum Thema Schneiden

Fähigkeiten und Fertigkeiten, die trainiert und gefördert werden:

Feinmotorik
​Konzentration
​Kreativität

​Anleitung und Tablettaufbau der ​montessori-inspirierten Feinmotorikübung

Und damit ihr auch etwas davon habt findet ihr hier als PDF Schneideübungen. Ganz einfach auf buntem Papier ausdrucken. Das Papier sollte nicht zu fest sein - also kein Tonpapier. Und dann an den gestrichelten Linien die Seiten teilen. So hat dein Kind viele verschiedene Schneideaufträge je Streifen.

Tipp für kleinere Kinder

Kleineren Kindern sollte man die langen Streifen 1 bis 2 Mal durchschneiden. Hat Dein Kind die kleineren Zettel gut im Griff, kannst Du die Länge erhöhen.

So arbeitest Du von Anfang an kindgerecht im Hinblick auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Tipp für Vorschüler

Schnapp Dir ein leeres Heft in DIN A4 und nutze es als Übungsheft. Gerade die Zick-Zack-Linien und die kurven eignen sich sehr gut um in eine Heft eingeklebt zu werden. Dein Kind sieht mit einem Blick wie gut es die Linie getroffen hat. 

Und auch wenn es am Anfang noch etwas zackig aussieht. Bleibt dran und freut Euch zusammen, wenn am Ende vom Heft schließlich doch super exakt ausgeschnittene Linien und Formen eingeklebt werden können.

Ich weiß, es entstehen ganz viele Schnipsel - aber es ist so schön zuzusehen wie sich die Kinder über ihren Erfolg freuen!

Ich wünsche Euch nun ganz viel Spaß beim Schnipseln und freue mich über Eure Kommentare!

Eure Stefanie

p.s. aus den Schnipseln lässt sich dann auch gleich ein Schnipselbild kreieren. Tonpapier und Kleber richten und schon gehts los ;o)

https://themontbox.com/2018/03/14/feinmotorikuebung-schneiden/

Hier findest Du das kostenloses PDF für die Feinmotorikübung.


  • Hallo Stephanie,
    finde deine Seite wirklich toll. Habe aber bereits zweimal (vor ein paar Tagen und jetzt nochmals) meine email hinterlegt, erhalte aber keine Bestätigungsemail. Würde mich freuen, wenn du nochmal schaust, woran es liegen könnte. Danke

    • Liebe Jacqueline, das ist echt ärgerlich. Ich habe mich ins System gestürzt und Dich gesucht – und gefunden ;o) Bitte schau mal in Deine Mails – ich habe Dir geschrieben. LG Stefanie

  • >