Spielidee mit Geometrischen Formen

Ein spielerischer Einstieg beginnt mit...

Ein spielerischer Einstieg in die Welt der Geometrie beginnt mit dem Benennen und Unterscheiden der verschiedenen geometrischen Formen. 

Voraussetzung für das Lesen und Schreiben lernen

Das Unterscheiden von Formen ist eine wichtige Voraussetzung für das Lesen und Schreiben lernen. Auch dort müssen wir Formen wahrnehmen und unterscheiden können. Sonst bleiben die Ziffern und Buchstaben bildlich gesprochen geheime Symbole, die wir nicht deuten können. 

Daher ist es wichtig, Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Formen und Objekten herauszufinden. Dazu zeige ich Dir 3 Spielideen für zuhause:

3 Spielideen mit geometrischen Formen


1. Spielidee: Bauklötze nach Form und Farbe sortieren

Für die Sortierübung nach Montessori braucht ihr lediglich Bauklötze in verschiedenen Farben und Formen. Dazu könnt ihr auch gemeinsam ein farbiges Schattenbild erstellen. Die Bauklötze dienen dabei als Schablone - sie werden auf das Paper übertragen und in der entsprechenden Farbe ausgemalt. 

Starte zu Beginn mit 3 verschiedenen Grundflächen. 

Zum Beispiel: Kreis - Dreieck - Quadrat

Dein Kind darf diese nun sortieren. Sprecht gemeinsam über die Formen - wie würdet ihr sie beschreiben - haben sie Kanten - Ecken oder sind sie ganz rund? Sind alle Seiten gleich lang oder nicht?

Mit freundlicher Genehmeigung. Quelle: wunschkind_herzkind_nervkind.blogspot.com

Mit freundlicher Genehmigung. Quelle: www.wunschkind_herzkind_nervkind.blogspot.com

Eine Idee für ein Aktionstablett zum Zuordnen findet ihr zum Beispiel bei wunschkind-herzkind-nervkind. Sabrina zeigt, eine Spielidee bei der die Bauklötze auf das passende Feld zugeordnet werden müssen. 


2. Eine Reim-Zeichenübung

Bei der lieben Susanne von halloliebewolke.de findet ihr einen schönen Reim von Schlange Schorsch und ein PDF zum Ausdrucken und mitmalen. Reime sind meiner Meinung nach eine ganz tolle Abwechslung im Lernalltag und ihr werdet sicherlich erstaunt sein, wie schnell Eure Kinder den Reim drauf haben und Euch die Beschreibung der Formen erzählen können. Passend dazu könnt Ihr Gegenstände aus der Bauklötzekiste oder dem gesamten Kinderzimmer zusammensuchen und so die Begriffe mit den Formen festigen. 


Das ist der Anfang des Reims:

Das ist Schorsch, die nette Schlange,
und der Schorsch ist gar nicht bange,
Formen kennt er schon sehr viele,
und noch andre schöne Spiele.

In den Sand malt Schorsch ’nen Kreis,
und der hat, wie jeder weiß,
keine Ecken und ist ganz rund.
Schorsch denkt sich: Ja, na und?


...

Lest bei halloliebewolke.de wie es weiter geht!


3. Sortieren nach Form und Größe für zwischendurch und unterwegs

Als dritte Idee bekommt Ihr von mir eine PDF Vorlage zum Ausdrucken mit den Grundformen Kreis, Quadrat und Dreieck. 

Ich war jetzt länger auf der Suche nach Stickern in geometrischen Formen und bin vor kurzem fündig geworden. 

  • Zum einen dürfen die Kinder die Sticker mit der gleichen Form in das entsprechende Feld einkleben. 
  • Dann dürfen sie die Formen der Größe nach eintragen. 
  • Eine Seite unterscheidet Quadrat und Rechteck. Das Quadrat hat vier gleich lange Seiten - wenn man es dreht/kippt sieht es noch genauso aus wie vorher. Das Rechteck hat unterschiedlich lange Seiten - es sieht um Schlange Schorsch zu zitieren aus wie ein Ziegelstein. Und wenn man es kippt wird es entweder größer oder kleiner. Probiert das mal mit Bauklötzen aus. = Sichtbar und begreifbar machen!
  • Auf einer Seite sind Punkte - hier ist die Aufgabe, auf jeden Punkt etwas draufzukleben. Da die Punkte blau sind - hat sich mein Tochterkind dazu entschlossen alles in blau zu kleben. Ihre eigenen Interpretation und vollkommen richtig. 
  • Eine Seite hat vier Felder - hier kannst Du Farben vorgeben und Dein Kind darf die Sticker je nach Farbe in das Feld kleben. 

Ich finde diese Übung prima um mal etwas Zeit zu überbrücken, zum Beispiel, um 

  • dem (jüngeren) Kind eine kleine Hausaufgabe zu geben (wenn sie den großen Geschwistern nacheifern möchten)
  • im Auto eine kleine Beschäftigung zu haben 
  • im Wartezimmer eine kleine Aktivität dabei zu haben. 

Aus Sicht der Förderung wird angesprochen: 

  • Feinmotorik 
  • Auge-Hand-Koordination
  • Konzentration

Blankovorlage zum sortieren - gebe selber vor, wonach sortiert wird

auf die linie kleben - sticker-spiel - feinmotorikübung - auge-hand-koordination

Treffe den PUNKT

Außerdem wird durch das Sortieren und Zuordnen die Wahrnehmung der geometrischen Fromen gefördert und geschärft. Durch das Sprechen und Beschreiben der Formen wird die Sprache geschult und die geometrischen Begriffe spielerisch gelernt. 

Ich denke das ist eine ganze Menge. 

Ältere Kinder sind herzlich dazu eingeladen die Formen nicht zu "Stickern" sondern zu zeichnen!

Hier findest Du das PDF

Und die Sticker bekommst Du wenn Du magst hier in meinem Einkaufsladen

Sticker Set - verschiedene geometrische Formen

Sticker Set - Kreise

Sie kommen bei mir als Großpackung an und ich teile sie für Dich in kleinere Pakete auf. So sparen wir gemeinsam Verpackung und Du darfst Dich über den Großpackungspreis freuen. Die Sticker werden von einem Unternehmen aus Frankreich in Marokko produziert. Das ist bisher der kürzeste Transportweg den ich gefunden habe. Die Sticker tragen - im Gegensatz zu Stickern vieler anderer Hersteller - das CE Kennzeichen und entsprechen den Europäischen Spielzeugrichtlinien.


Viel Freude beim Stickern ;o)

Deine Stefanie

Montessori Aktivität mit Stickern und Formen

Das könnte Dich auch interessieren:

Lernspiel Muster und Formen legen - fördert spielerisch nicht nur die Feinmotorik. Enthält auch geometrische Figuren, die nachgelegt werden können.

Produkt Korkbausteine Set Baby bzw. in farbig Set Baby farbig. Korkbausteine in verschiedenen Formen (Dreieck, Kreis/Scheibe, quadratische und rechteckige Form).

Produkt Sticker Set - verschiedene geometrische Formen

Produkt Sticker Set - Kreise


Blogbeitrag Farben und Formen entdecken - mit Spielideen & Buchtipps.

Blogbeitrag DIY zum Farben lernen

Blogbeitrag Feinmotorikübung Schneiden - PDF zum Download.


>