Ran an die Wäscheklammern – knacke die Geheimschrift bis 5

 Oh da bin ich richtig froh,  wie schön die Karten geworden sind. Und sie wurden schon fleißig und mit viel Spaß getestet!!

zahlen lernen mit klammerkarten

52 Karten

Ich liebe diese Leichtigkeit, die von Aquarellzeichnungen ausgeht. Gleichzeitig finde ich sie sehr beruhigend. Dazu habe ich noch schöne klare und minimalistische Zeichnungen eingebaut, die auch in schwarz-weiß super schön aussehen. Auch Blankokarten sind dabei - so könnt ihr euch munter neue und zusätzliche Aufgaben selber ausdenken und die Karten nach euren Wünschen gestalten. 

Aber in erster Linie wollen wir ja mal wieder ein paar Synapsen kitzeln und unseren Kindern eine wertvolle Beschäftigung anbieten. Mit diesen Karten dürft ihr euch spielerisch den Zahlen widmen. 

Ausdrucken uns loslegen

Einfach die Blätter ausdrucken, ausschneiden und mit Wäscheklammern oder einfachem Legematerial starten. Es lohnt sich, ein mal in festeres Papier zu investieren. Laminiert wird bei uns schon lange nicht mehr. Spart Zeit und schont die Umwelt. Und falls bei dir die Zeit zum Ausschneiden fehlt: frag deine Kinder, ob sie das mit dir zusammen machen wollen. Ist dann nicht ganz so akkurat - aber sie haben Schneiden geübt und einen Bezug zu den Karten aufgebaut. Und du? Hast die Karten vorbereitet und dein Kind mit einer Schneideübung sinnvoll eingebunden. Win-Win - oder?

Achte auf die Reihenfolge

Es ist wichtig für die Kinder, eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten wie man sich den Zahlen und den Begriffen und Symbolen nähert. Ein Vorschlag in mehreren Schritten findest Du dazu auch in den Unterlagen. Oder auch hier im Beitrag zum Zahlen lernen bis 10.

Abwechslung

Für mehr Abwechslung eignen sich: Buntstifte, Aufkleber, Glansnuggets, Steinchen und Punktemarker. Ich glaube ich schreibe demnächst mal einen Sammelartikel über nützliches Drumherum. 

Die Motivation macht die Musik

Falls du dich fragst, ob so viel Abwechslung notwendig ist - frage dein Kind. Ich bin super froh, dass ich mittlerweile verschiedene Materialien griffbereit in der Schublade habe und so auch die gleiche Aufgabe immer wieder mit einem anderen Anreiz anbieten kann. So bleibt es gerade für etwas ältere Kinder spannend und das ist natürlich eine sehr wichtige Voraussetzung für aktives Lernen. Die Motivation macht bekanntlich beim Lernen die Musik. 

Psst. Ich versüße mir zum Beispiel meine Nicht-Lieblings-Haushaltsaufgabe Bügeln dadurch, dass ich mir dafür extra einen tollen Podcast herunterlade und über Kopfhörer oder Headset einohrig lausche. 

spielerisch die zahlen bis 5 lernen

zum Shop

So sieht's aus:

Ich wünsche Euch viel Freude mit diesen schönen Karten!

Bleibt neugierig, 

Eure Stefanie 

zählen lernen
    • Das freut mich sehr, dass es den Kindergartenkindern Freude macht! Danke für Dein Feedback – diese Nachrichten sind für mich wie eine Extraportion Schokolade – machen glücklich – haben aber keine Kalorien ;o)
      Stefanie

  • >